Startseite Aktuell EINFACH ZUM NACHDENKEN …

EINFACH ZUM NACHDENKEN …

0
EINFACH ZUM NACHDENKEN …

Kim Dotcom: “Vor langer Zeit zog ich mit meiner Familie nach Neuseeland, weil ich sah, dass das US-Imperium auf Selbstzerstörung zusteuert und dass die Welt den ultimativen Preis für den Zusammenbruch des US-amerikanischen Schulden- und Gelddrucksystems zahlen werde. Alle scheiternden Imperien enden mit Kriegen. Leider wird dieser Krieg nuklear sein.”

Zur Person von “Kim Dotcom”:
Kim Dotcom [Kim Schmitz] ist ein heute in Neuseeland ansässiger Internetunternehmer mit deutscher und finnischer Staatsbürgerschaft. Er ist Gründer der Sharehoster-Dienste Megaupload und Mega. Dotcom trat zunächst als Black-Hat-Hacker an die Öffentlichkeit, wofür er rechtskräftig verurteilt wurde. Seit Februar 2010 lebt der Millionär in Neuseeland in der teuersten Privatresidenz der Insel, der Chrisco Mansion, und tritt seitdem als Kim Dotcom auf.  Mehr über ihn auf wikipedia.

Und Kim Dotcom ist mit seiner Betrachtung nicht alleine: Einige unserer “amerikanischen Freunde” sagten das schon vor Jahren  – hier einige Zitate:

💥 US-General Collins :
„Es ist genug, dass wir Waffen liefern, unsere Söhne sollen nicht in Europa verbluten. Es gibt genügend Deutsche, die für unsere Interessen sterben könnten“
(Hessisch-Niedersächsische Allgemeine 24.10.1981)

💥 Samuel Cohen, US-Kernwaffenexperte und Mitbauer der für deutschen Boden bestimmten Neutronenbombe, erklärt auf die Frage nach dem Einsatz der Bombe:
„Der wahrscheinlichste Schauplatz wäre Westdeutschland: ich halte es für eine akademische Frage, sich den Kopf darüber zu zerbrechen auf welche Art der Feind zu Tode kommt.“
(Bild-Zeitung, Hamburg 16.10.1977)

💥 Henry Kissinger 1979 in Brüssel:
„Ihr Europäer müsst schon verstehen, dass, wenn es in Europa zu einem Konflikt kommt, wir Amerikaner natürlich keineswegs beabsichtigen, mit euch zu sterben“
(Unabhängige Nachrichten Bochum Nr. 8 1981)

💥 US-Verteidigungsminister C. Weinberger:
„Das Schlachtfeld des nächsten konventionellen Krieges ist Europa und nicht die Vereinigten Staaten“
(Frankfurter Rundschau, 29.4.1981)

💥 US-Konteradmiral Gene R. La Rocque:
„Die Amerikaner gehen davon aus, dass der dritte Weltkrieg ebenso wie der erste und der zweite in Europa ausgefochten Wird“
(FrankfurternRundschau,29.4.1981)

 



Bitte unterstützen Sie unseren Kampf für Freiheit und Bürgerrechte. Und auch gegen die Klima-Hysterie, die letztlich der Nährboden für Programme ist, die uns das Geld aus der Tasche ziehen sollen, wir wir bereits jetzt schon erfahren dürfen. Stichwort: Energiewende. Und das ist erst der Anfang! Die Umverteilung von unten nach oben hat gerade erst begonnen.

Für jede Spende (PayPal oder Banküberweisung) ab € 10.- erhalten Sie als Dankeschön auf Wunsch ein Dutzend Aufkleber „KLIMA-HYSTERIE? NEIN DANKE“ portofrei und gratis! Details hier.


 


 

 

 

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here